Covid-19-Impfung bei Richter-Helm

Covid-19-Impfung: Richter-Helm bietet seinen Mitarbeitern eine Impfung an

Seit dem 7. Juni 2021 dürfen auch Betriebsärzt*innen in Unternehmen gegen Corona impfen. Richter-Helm freut sich sehr nun endlich seinen impfwilligen Mitarbeiter*innen die Möglichkeit für eine Schutzimpfung anbieten zu können. Die Impfungen sind natürlich freiwillig und unterliegen der ärztlichen Beratung. „Die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen und der Gesellschaft liegt uns sehr am Herzen. Wir konnten allen, die dieses Angebot nutzen wollten, eine Impfung zusagen.“, sagt das Management Team von Richter-Helm.

Das könnte sie auch interessieren

Richtfest bei Richter-Helm

Das 70 Mio. Euro-Bauvorhaben soll bis Anfang 2024 die jetzigen Produktionskapazitäten für Biologika bei Richter-Helm in Bovenau, nahe des Hamburger Hauptsitzes verdreifachen.

mehr lesen

Die Pandemie als Innovationsmotor

Der Pharmahersteller Richter-Helm Biologics baut seinen Standort in Bovenau massiv aus und liegt mit den Arbeiten trotz Pandemie und Lieferproblemen bei Baustoffen durch den russischen Angriff auf die Ukraine gut im Zeitplan.

mehr lesen