Datenschutzerklärung zu Ihrer Bewerbung

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Bewerbung. Da uns der Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr wichtig ist, informieren wir Sie hier, welche Daten wir erheben, wie sie verarbeitet werden und wer Einblick in Ihre Daten im Rahmen der Bewerbung erhält. Wir folgen hiermit den einschlägigen Datenschutzvorschriften.

Welche Daten werden erhoben?

Im Rahmen Ihrer Bewerbung werden von uns die folgenden persönlichen Daten erhoben und verarbeitet:

Name, Vorname
Adresse
Telefonnummer
E-Mail
Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate o.ä.)

Welchen Zweck hat die Datenerfassung? Wer erhält die Daten?

Ihre persönlichen Bewerbungsdaten werden ausschließlich zweckgebunden für den Bewerbungsprozess innerhalb der Richter-Helm erfasst. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich nur an die in dem Bewerbungsprozess beteiligten Stellen und Fachabteilungen der Richter-Helm. Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten ohne vorherige und ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits.

Wie lange werden Ihre Daten aufbewahrt?

6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses erfolgt die Löschung Ihrer persönlichen Daten. Sollten Sie während dieser Zeit eine Löschung Ihrer Daten wünschen, so haben Sie jederzeit die Möglichkeit uns entsprechend zu informieren.

Wie sicher sind Ihre Daten bei uns?

Wir haben diverse technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um die im Rahmen Ihrer Bewerbung erhobenen Daten vor Manipulationen und unberechtigten Zugriffen zu schützen.

Wie sieht das Auskunftsrecht und das Recht auf Widerruf aus?

Wenn Sie weitere Fragen haben zur Erhebung, der Verarbeitung oder auch der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

datenschutz@richter-helm-biologics.eu

Wünschen Sie die Löschung Ihrer Daten, so senden Sie uns eine E-Mail mit dem entsprechenden Hinweis an:

bewerbung@richter-helm-biologics.eu